Create a Common Understanding


Asylsuchende Jugendliche in Freiwilligeneinsätze vermitteln

Das Projekt "Create a Common Understanding" hat zum Ziel, Asylsuchenden in unsere Freiwilligenprojekte im Sommer (sog. Workcamps) einzubinden, um einen Austausch zwischen Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen zu fördern, gemeinsam Vorurteile abzubauen und Verständnis aufzubauen. Ausserdem können sich die Asylsuchenden nach dem Einsatz im Workcamp in unseren Follow-up-Projekten (lokal, regelmässig) engagieren und somit Anschluss an die Organisation erhalten. Ausserdem besteht die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt Campcoordinator zu werden. Der SCI Schweiz wird das Projekt koordinieren und mit anderen Organisationen zusammenarbeiten (wie z.b. Solinetz), um interessierte Asylsuchende in die Einsätze zu vermitteln.

 

Infos/Kontakt: info@scich.org

 

"Create a Common Understanding" wird unterstützt von: